Home » Interview » Interview mit Oliver, einem FC Bayern Trikotsammler

Interview mit Oliver, einem FC Bayern Trikotsammler

Das letzte Interview mit einem Sammler von Originalen Spielertrikots liegt mit dem Interview mit Katharina ja schon einige Wochen zurück. In den kommenden Tagen wird es nun endlich wieder etwas mehr Interviews in unserer Kategorie Interview geben. Vor ein paar Tagen stand uns Oliver für ein Interview zur Verfügung.

trikot.cc: Oliver, wie bist Du zum Sammeln von Originalen Spielertrikots gekommen?

Oliver: Das ist eine längere Geschichte. Eigentlich hat alles mal damit angefangen, dass ich seit vielen Jahren immer ein matchworn Spielertrikot aus der Championsleague-Sieger Saison von 2001 (das legendäre Rote mit dem weißen Kragen) haben wollte, um es mir an die Wand zu hängen. Ein solches Trikot hatte ich auch seit 2002, aber leider nur in der Fanshop-Version. Es wurde trotzdem behütet und nur zu besonderen Anlässen, wie Stadionbesuche, getragen. Dann vergingen einige Jahre, wo ich ab und zu mal in der Säbener Strasse, im Olympiastadion und später in der Allianz Arena war, bis ich 2009 angefangen habe, mich für Bayern-Trikots der Jahre 1989-2002 zu interessieren. Da ich seit 10 Jahren ein treuer Opelfahrer aus Leidenschaft bin und vor allem auch meine Sammelleidenschaft eindämmen wollte, habe ich mich dann auch für das Sammeln dieser Epoche entschieden, als Opel der Hauptsponsor des FC Bayern München war. Natürlich auch nicht zu vergessen, dass in dieser erfolgreichen Zeit des FCB ganze sieben Meisterschaften, zwei Europapokalsiege und ein Weltpokalsieg fielen, die mich vor dem Fernseher fesselten.

Man kann es auch so sehen, wenn man ein Spielertrikot besitzt, dann gehört einem auch ein Stück Sportgeschichte.

Mein erstes matchworn/prepared Spielertrikot ist dann auch ein rotes Trikot mit weißem Kragen aus der Saison 2000/2001 gewesen, welches ich bei Ebay erworben hatte. Damit fing meine Sammelleidenschaft für Spielertrikots des FCB an.

„Wer einmal sammelt, der will mehr!“ Ich glaube dieses Gefühl kennen alle Sammler.

Meine Sammelquellen sind vor allem Ebay und somit ich mich ausdrücklich auf die Angaben der Verkäufer und auch auf die Echtheit der Trikots verlassen. Ich denke dort aber auch verlässliche Quellen gewählt zu haben. Natürlich ist der Grundsatz „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“! Desweiteren sind mir selbstverständlich die Unterschiede zwischen Fanshop und Matchworn Spielertrikots bekannt. Diese versuche ich auch auf meiner Seite zu vermitteln, speziell für Neueinsteiger. Denn ich musste auch erst „Lehrgeld“ bezahlen und mich in die Welt der originalen Spielertrikots reinfuchsen.

trikot.cc: Wie lange sammelst du schon originale Spielertrikots?

Oliver: Mein erstes Spielertrikot habe ich im Sommer 2009 bei Ebay ersteigert, dass matchworn/prepared Trikot von Thomas Linke aus der Championsleague Saison 2000/2001, als der FC Bayern in Mailand den Cup gewinnen konnte. Das Trikot stammt laut dem Verkäufer aus dem Spiel FC Bayern : Manchester United (Manchester United Trikot) vom 18.04.2001, als der FC Bayern das Viertelfinal-Rückspiel mit 2:1 durch Tore von Elber und Scholl gewann und ins Halbfinale gegen Real einzog. Ein unvergesslicher Moment, als ich das Trikot ausgepackt habe.

trikot.cc: Welche drei Trikots sind deine wertvollsten Trikots, die du in deiner Sammlung hast?

Oliver: Das ist eine gute Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Was bedeutet „wertvoll“ für mich selbst? Ob ein Trikot wertvoll ist oder nicht, das entscheidet der Käufer, der es haben möchte (Angebot und Nachfrage). Da man sich aber als Sammler selten oder gar nicht von seinen bedeutendsten Trikots trennen möchte, ist diese Frage gar nicht zu beantworten. Auf jeden Fall sind dies hier meine Top 3:

  1. Ein Trikot von Carsten Jancker, welches er im Weltpokalfinale FC Bayern München gegen Boca Juniors Buenos Aires (Boca Juniors Trikot) am 27.11.2001 getragen hat. Das Finale gewann der FCB 1:0 durch ein Tor von Sammy Kuffour in der Verlängerung. Jancker wurde in der 76.Minute für Owen Hargreaves eingewechselt. Das Trikot hat einen abweichenden Sponsor, da der japanische Autohersteller Toyota Ausrichter des Finales in Tokio war. Das Trikot habe ich aus sicherer Quelle von einem Bekannten von Carsten Jancker erworben.
  2. Ein Trikot von Thomas Linke vom 18.04.2001 aus dem Championsleague Spiel gegen Manchester United, dass gleichzeitig mein erstes Spielertrikot war.
  3. Ein Trikot von Roque Santa Cruz, welches er bei einer Präsentation getragen haben soll. Dieses Trikot habe ich so noch nie wieder gesehen. Es ist komplett weiß mit schwarzen Adidas-Streifen und schwarzer Beflockung vorne und hinten. Das Trikot ist auch von Roque Santa Cruz persönlich signiert worden. Es kann sich somit nur um einen Prototyp handeln. Meine Vermutung ist, dieses Trikot sollte das neue Auswärtstrikot für die Saison 2002/2003 werden. Doch leider wurde plötzlich der Sponsorenvertrag von „Opel“ gekündigt. Neuer Sponsor ab 2002 wurde die Deutsche Telekom (Anm. trikot.cc: Was dem Verein finanziell ja nicht geschadet hat!) Das Sammeln von Spielertrikots macht auch genau dies so reizvoll, dass man auch mal spekulieren darf.

trikot.cc: Welches Trikot ist dein Lieblingstrikot aus deiner Sammlung?

Oliver: Diese Frage ist eigentlich relativ einfach zu beantworten, da Lothar Matthäus immer der Lieblingsspieler meiner Kindheit und Jugend für mich war und ich persönlich einen Opel Astra Coupé fahre. Daher ist es das dunkelblaue Trikot aus der Saison 1997/1998 mit der Astra-Werbung. Auf dieses Trikot bin ich ganz besonders stolz und habe lange danach gesucht.

trikot.cc: Wieviele Trikots hast Du in deiner Sammlung?

Oliver: Aktuell besitze ich 22 matchworn/prepared Spielertrikots des FC Bayern. Insgesamt umfasst meine Sammlung aber gut und gerne mindestens 75 Trikots. Darunter auch viele Fanshop-Trikots und Besonderheiten/Raritäten. Auch einige Trikots, wo ich mir nicht sicher bin, ob sie überhaupt dem FC Bayern zugeordnet werden können. Diese sind aber mit Opel-Werbung versehen und waren somit interessant für mich. Über Vorschläge, Tipps und Hinweise zu diesen Trikots würde ich mich sehr freuen. Zudem nenne ich noch einige Trainingsshirts und Spielerhosen mein eigen. Alle Trikots findet ihr auf meiner Webseite: fcb-trikots.jimdo.com

trikot.cc: Welche Webseiten besuchst Du regelmäßig?

Oliver: Ich besuche einige Webseiten regelmäßig. Natürlich besuche ich fast täglich das größte Auktionshaus der Welt, um meine Sammlung eventuell zu erweitern. Informationen zu Merkmalen der Spielertrikots hole ich viel von Dominic (fcbayern-museum.com), die wohl umfangreichste Privatsammlung, die ich kenne und vor der ich den größten Respekt habe! Dann die Seiten von Johan (fcbayernshirts.com), Mike (fc-bayern-sammlung-jimdo.com), Helmut (crazyforjerseys.com) und Chris (trikotsammlung-chris.de). Dies sind so die Sammlerseiten, welche viele Trikots der Jahre 1989-2002 ausweisen.

Ansonsten natürlich die Seite des FC Bayern, Seiten weiterer Trikotsammler, Trikotforen und natürlich auch das Trikotportal trikot.cc

trikot.cc: Wie lagerst Du deine Trikots?

Oliver: Ich lagere meine Trikots ganz einfach in einem Schrank, streng sortiert nach Trikotart und Alter. Früher hatte ich meine Trikots in Kunststoffboxen, was auch nicht ganz schlecht war. Besondere Stücke würde ich gern gerahmt an die Wand hängen. Wenn jemand eine kostengünstige Alternative für die Präsentation an der Wand hat, kann sich gerne bei mir melden.

trikot.cc: Hast Du Tipps für Sammler, die jetzt erst mit dem Sammeln anfangen?

Oliver: Lange sammel ich ja noch nicht, aber man sollte halt schon zweimal hinschauen, was man bei gewissen Online-Auktionshäusern ersteigert. Es gibt sehr viele „schwarze Schafe“, die zufällig von einem Matchworn Trikot mehrere Sätze versteigern möchten. Vor allem bei den aktuellen Trikots wird warscheinlich viel gefälscht. Natürlich bin auch ich schon selbst reingefallen und der Verkäufer hat mir vorher mehrfach seine Geschichte erzählt, dass er das Trikot persönlich vom Spieler x beim Spiel y im Jahre z erhalten hat. Deshalb Vertrauen ist gut, Kontrolle besser!

Wenn man die gängigen Merkmale von matchworn/prepared Spielertrikots kennt, dann sollte wenig schief gehen. Ansonsten denke ich, sind viele Sammler auch bereit ihre Meinungen abzugeben, ich ganz bestimmt. Zudem habe ich versucht auf meiner Seite die Merkmale von matchworn/prepared Spielertrikots zu vermitteln.

trikot.cc: Danke Oliver für das ausführliche Interview! Weiterhin alles Gute und viel Spaß beim Sammeln!

Oliver: Danke an Euch! Auch euch weiterhin viel Erfolg mit trikot.cc

Olivers interessante Webseite und Sammlung findet ihr hier: fcb-trikots.jimdo.com

One comment

  1. Huhu, hat dein Opel eigentlich auch blos ein Licht?

Leave a Reply